• Aktuelle Beiträge

    Willkommen

    Direktionsmitteilungen

    Language Trip to Seaford

    From April 7th – April 14th, this year’s language trip of our 7th forms took us to Seaford, Sussex.

    The students spent an enjoyable week in this nice little seafront town, attending classes in the morning and doing excursions in the afternoon. We visited Brighton, went to see the chalk cliffs at Beachy Head, spent some time in Eastbourne and in a lovely town called Lewes. There some students treated themselves to cream tea or bought books, others were just strolling around the village and all of them got lost with the teachers at least once :).

    We also went up to London twice. We did a guided tour at the Globe and were lucky to even get a glimpse at a rehearsal for an upcoming ‘Hamlet’ production. Then we walked across Tower Bridge and up to St. Paul’s where some climbed the 253 steps up to the Whispering Gallery. We also saw or passed some other London sights such as the London Eye, The Mall, the Horse Guards, Covent Garden, Green Park, the ‘Onion’ or Piccadilly Circus.

    All in all, it was a splendid stay with nice hosts and … very English weather indeed!

    Bereich: Englisch Klassen: 7A, 7B, 7C Schlagworte: Sprachreise

    GRG 16 erhält das eTwinning-Siegel

    Heuer erhielt unsere Schule das eTwinning-Schulsiegel (siehe rechte Spalte), eine besondere Auszeichnung für das Engagement in digitaler Praxis, eSafety und Projekten in Zusammenarbeit mit anderen Schulen in Europa.

    Nähere Informationen finden Sie hier.

    Bereich: Allgemein Klassen: Schlagworte: eTwinning

    Abschluss- & Ostergottesdienst der 8. Klassen

    Am Mittwoch den 4. April feierten die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen, die den katholischen Religionsunterricht besuchen "ihren" österlichen Gottesdienst. Die Idee dahinter ist, den angehenden Maturantinnen und Maturanten gegen Ende ihrer Schullaufbahn die Möglichkeit zu geben, in persönlichem Rahmen Ostern zu feiern. Dank zu sagen für die erfolgreich absolvierten Prüfungen und die Hilfe Gottes für die kommenden Herausforderungen zu erbitten. Die Heilige Messe feierte P. Matteo Dall'Agata, der in unserer Schule unterrichtet. In seiner Predigt ging P. Matteo auf die Emmausgeschichte ein und eröffnete uns neue Zugänge zu dieser Schriftstelle. Nach dem Schlusssegen zogen wir mit unseren kleinen Osterkerzen zum Marienaltar, wo wir den Gottesdienst beendeten.

    Bereich: Religion Klassen: 8A, 8B, 8C Schlagworte:

    eTwinning Projekt: „le affinità elettive“ – Wahlverwandtschaften

    In diesem eTwinning-Projekt zwischen unseren Italienisch-SchülerInnen der 6.Klassen und einer Schulklasse aus Sardinien, das seit November 2017 läuft,  geht es um Themen, die die Kultur und die Traditionen betreffen. Auf diese Weise setzen wir uns mit unseren eigenen Gepflogenheiten aber auch mit den italienischen und speziell den sardischen Gebräuchen auseinander. Die SchülerInnen unserer Partnerschule machen dieses Projekt im Rahmen des Geschichte- und Lateinunterrichts, während für unsere SchülerInnen das Erlernen und Üben der italienischen Sprache im Mittelpunkt steht.

    Christkindlmarkt Schönbrunn

    Freyung

    Zur Weihnachtszeit haben wir unserer Partnerschule die Christkindlmärkte in Schönbrunn, am Rathausplatz und auf der Freyung gezeigt. Wir haben auch ein Päckchen mit Weihnachtsgrüßen, einem Adventkalender und zwei Lebkuchenherzen vom Christkindlmarkt an unsere Partnerklasse geschickt, worüber sie sich sehr gefreut haben. Im Jänner haben wir dann ein Päckchen aus Sardinien erhalten mit einem Kuchen „Pane e Saba“, den die Mutter einer sardischen Schülerin zubereitet hat. Außerdem waren noch andere Leckereien wie z.B. „Torrone“ dabei.

     

    Durch ein Video konnten wir am „Falò“ teilhaben, das ist ein riesiges Lagerfeuer, das zu Ehren des Heiligen St. Antonio entfacht wird.

    Leckereien aus Sardinienagerfeuer, das am 16.Jänner

    Prof. Marcialis mit einem der Mamuthoneszu Ehren des Hl. Antonius entfacht wird.

    Ebenfalls eine wichtige Tradition besteht in den antiken Masken der Mamuthones, die zur Karnevalszeit mit einer schwarzen Holzmaske und Kuhglocken durch die Straßen ziehen. Die sardische Kollegin hat sich mutig einem der Mamuthones genähert, um uns ein Foto zu schicken.

    Zwischendurch dürfen aber auch ganz normale Beiträge zum Schulalltag nicht fehlen. Mit mehreren kurzen Videos stellten unsere SchülerInnen die Schule und den Ablauf eines typischen Schultags vor. Im Moment warten wir noch auf die Reaktionen unserer sardischen Partner...

    Bereich: Italienisch Klassen: 6A, 6B, 6C Schlagworte: eTwinning, Wahlpflichtfach

    Die AUSSTELLUNG zum GEDENKJAHR und ERINNERUNGSJAHR 2018

    100 Jahre REPUBLIK und 80 Jahre nach dem ANSCHLUSS

    In einer Zeit, in der Polen als Mitglied der EU einen Systemwandel vollzieht, „bei dem die bisher mühsam erarbeiteten Grundlagen des demokratischen politischen Systems systematisch beschädigt und teilweise ausgehebelt werden sollen“ (Vgl. Andrzej Kaluza und Julia Röttjer, Deutsches Polen-Institut (Hrsg.):Jahrbuch Polen 2017: Politik. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag 2017.) und deshalb unter „politische Beobachtung“ gestellt wurde, in einer Zeit, wo rechts¬populistische Regierungen ein Demokratiekonzept präsentieren, in dem nach dem Motto „WIR sind wir!“ die nationale Identität in Gegensatz zum Universalitätsgedanken der Menschenrechte gebracht wird, ist es von besonderer Bedeutung im Gedenkjahr 2018 die Geschichte der Ersten Republik sichtbar zu machen, denn „ohne Wissen um Geschichte gibt es kein Demokratiebewusstsein und kein Bewusstsein für künftiges Handeln" (Barbara Prammer, Präsidentin des österreichischen Nationalrats 2006-2014)

    1918 ist bedeutsam als das Jahr, in dem die Grundlagen unseres demokratischen Systems gelegt wurden, am 12.3.1938 endete die 1. Republik und die Eigenstaatlichkeit Österreichs mit dem Einmarsch der Truppen Hitlerdeutschlands und es begann die dunkle Zeit des NS-Terror¬regimes, in der die jüdische Bevölkerung von „ganz normalen“ Österreicherinnen und Österreichern gejagt und terrorisiert wurde: Als „Reibpartien“ hatten Jüdinnen und Juden die Straßen von den Parolen für ein unabhängiges Österreich zu reinigen. Das Unrechts¬regime des Nationalsozialismus schuf Unrechtsnormen in Gesetzesform, denen der Rechtscharakter z.B. durch willkürliche Versagung der Menschenrechte für die jüdische Bevölkerung abzusprechen ist- und brachte damit das Schlechteste im Menschen zum Vorschein: Diskriminierung, Enteignung jüdischen Besitzes und Aneignung desselben, Vertreibung, Denunziation, industriell organisierter millionenfacher Mord.

     

     

     

     

     

     

    Ausschnitte der Schautafeln zur Geschichte Österreichs in der Ersten Republik

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Der Blick auf die Jahre ohne Demokratie zeigt, dass die Demokratie jene Staatsform ist, die dem Individuum die größtmögliche Teilhabe und Freiheit ermöglicht. Eine Demokratie hat die Grundrechte – i.s. garantierte Freiheitsrechte gegenüber dem Staat wie Gleichheit vor dem Gesetz, gleiche Zugänglichkeit zu öffentlichen Ämtern¬ - sowie die Menschenrechte – jene Rechte, die weltweit jedem Menschen aufgrund seines Menschseins zustehen – zu schützen und zu vertreten. Demokratien arbeiten daran, dass alle in einem Staat lebenden Menschen die gleichen Rechte und Pflichten, aber auch die gleichen Möglichkeiten, also Chancengleichheit, haben.

    DEMOKRATIE und RECHTSSTAAT sowie
    DEMOKRATIE und MENSCHENRECHTE
    hängen nicht zufällig, sondern wesensmäßig zusammen!

    Bereich: Geschichte Klassen: Schlagworte:

    Das GRG 16 Maroltingergasse wurde mit dem
    eTwinning-Schulsiegel ausgezeichnet!

    Unsere Schule erhielt diese Auszeichnung als eine von insgesamt vier Schulen (und einzige AHS) in Österreich.

    Das eTwinning-Schulsiegel wurde Schulen in insgesamt 41 Ländern verliehen. Es wurde 2017 eingeführt, um den Einsatz und das Engagement nicht nur einzelner eTwinning-Lehrkräfte, sondern auch von LehrerInnenteams und SchulleiterInnen einer Schule anzuerkennen und zu würdigen.

    Als mit dem eTwinning-Schulsiegel ausgezeichnete Schule gelten wir unter anderem in folgenden Bereichen als führend:

    ♦ Digitale Praxis
    ♦ eSafety-Praxis
    ♦ Innovative und kreative Ansätze in der Pädagogik
    ♦ Förderung der kontinuierlichen Weiterbildung des LehrerInnenkollegiums
    ♦ Förderung kooperativer Lernmethoden von LehrerInnen und SchülerInnen

    eTwinning ist DIE Gemeinschaft für Schulen in Europa

    Sie bietet jedem, der in einer Schule in einem europäischen Land arbeitet eine Plattform, um zu kommunizieren, kooperieren, Projekte zu entwickeln, sich auszutauschen und Teil einer der spannensten Lerngemeinschaften Europas zu sein.

    eTwinning wurde 2005 als Hauptaktion des eLearningprogramms der Europäischen Kommission gestartet und ist seit 2014 fest in Erasmus+, dem europäischen Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport, integriert. Die zentrale Koordinierungsstelle wird vom European Schoolnet, einer internationalen Partnerschaft, bestehend aus 31 europäischen Ministerien für Bildung und Erziehung, betrieben, die Lernwerkzeuge für Schulen, LehrerInnen und SchülerInnen in ganz Europa entwickelt.

    Unsere Schule führt seit 2012 regelmäßig erfolgreiche Projekte mit anderen Schulen in Europa durch, die mehrmals mit dem nationalen und dem europäischen Qualitätssiegel ausgezeichnet wurden. Sobald ein Projekt mit mindestens einer anderen europäischen Schule gestartet wird, wird von der nationalen Koordinierungsstelle ein TWINSPACE (das ist ein virtuelles Klassenzimmer für die ProjektteilnehmerInnen) zur Verfügung gestellt. In diesem Klassenzimmer können alle registrierten SchülerInnen und LehrerInnen miteinander kommunizieren, sich gegenseitig Aufgaben stellen, diverse Aktivitäten durchführen und Spaß haben.



    Sparkling Science Projekt - learn to proGrAME

  • Demnächst

    19.04.2018 6C
    VWA Workshop
    19.04.2018 4C
    H Exkursion (1-tägig)
    20.04.2018 6B
    VWA VWA Vorbereitung
    23.04.2018 8A,8B,8C
    Realbegegnungen WU, TU, FH, AMS
    23.04.2018 8A,8B,8C,9.KL
    Wiederholungsprüfungen Abschlusskl. inkl
  • Suche

  • Direkt zu…

  • GRG16 auf Twitter

  • Interner Bereich

    (nur für Lehrer)