1E im Haus der Musik

Am Dienstag, dem 26.2.2109 besuchte die 1E das Haus der Musik:

„Mir haben die Klaviertreppen gut gefallen.“ (Sarah K.) „Ich fand den Raum mit dem Babybauch sehr cool. Es hat sich angefühlt und angehört wie ein Alienangriff.“ (Alexa) „Ich habe getestet, wann der Ton so hoch wird, dass man nichts mehr hören konnte.“ (Lars) „Das Dirigieren war sehr lustig und hat viel Spaß gemacht.“ (Sara T.)          „Beeindruckend war die Hörwand, wo man merkte, wie es sich anhört, wenn man immer schlechter hört – so wie Beethoven.“ (Mihaela) „Mir hat der 2. Stock am besten gefallen – dort konnte man einen eigenen Walzer würfeln.“ (Felix)

Schön, dass ihr so neugierig und unternehmungslustig wart. (Anja Kapun)

 

Veröffentlicht in Musikerziehung und verschlagwortet mit .