Detailinformationen Wiederaufnahme des Schulbetriebs Mai 2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!
Liebe Schülerinnen und Schüler!

Die vergangenen Wochen waren für uns alle eine neue Erfahrung und bestimmt nicht immer ganz einfach. Seitens der LehrerInnen des GRG 16 wurde der Unterricht in kürzester Zeit auf Distance Learning umgestellt, um Ihre Kinder auch zu Hause bestmöglich beim Lernen zu unterstützen. Auf Grund von zahlreichen Rückmeldungen kann ich heute sagen, dass uns das im Großen und Ganzen sehr gut gelungen ist.

Dies alles wäre allerdings nicht ohne Ihre Unterstützung und Ihren enormen Einsatz gelungen und dafür gilt Ihnen mein voller Respekt und Dank!

Es hat sich wieder gezeigt, dass unsere Schulgemeinschaft auch in herausfordernden Zeiten zusammenhält!

Damit die kommenden Wochen ebenso reibungslos ablaufen, möchte ich Sie mit diesem Schreiben über die wichtigsten Schritte des Neustarts informieren.

Ab 18. Mai 2020 werden die SchülerInnen der Unterstufe und ab 3. Juni 2020 die SchülerInnen der Oberstufe gruppenweise am Vormittag wieder in der Schule unterrichtet, Nachmittagsunterricht findet nicht statt.

Aus pädagogisch-didaktischer Sicht haben wir uns entschlossen, die Gruppen täglich wechseln zu lassen, um einen langen Zeitraum von unterrichtsfreier Zeit zu vermeiden.

Die diesbezügliche Gruppeneinteilung wurde Ihnen per Email mitgeteilt. Eine Änderung der festgelegten Gruppen ist nicht möglich!

Der Stundenplan bleibt größtenteils aufrecht und ist wie bisher auch in WebUntis ersichtlich. Es ist daher wichtig, täglich in WebUntis nachzusehen.

Die Administration hat sich bemüht, die Gruppeneinteilung so vorzunehmen, dass Geschwisterkinder unserer Schule gleichzeitig an der Schule sind. Eine Abstimmung mit anderen Schulen ist auf Grund der komplexen Organisation leider nicht möglich.

Sie müssen ihr Kind/ihre Kinder für den Unterricht an- bzw. abmelden. Hier finden Sie das Anmeldeformular und auch das Abmeldeformular. Bitte übermitteln Sie das entsprechende Formular ausgefüllt per Mail bis spätestens 11. Mai 2020 an den Klassenvorstand/die Klassenvorständin.

Eine Abmeldung vom Unterricht kann dann erfolgen, wenn Sie auf Grund der Krisensituation Bedenken/Sorgen/Ängste haben und deswegen Ihr Kind nicht in die Schule schicken wollen, wenn es im gemeinsamen Haushalt Familienmitglieder gibt, die der Risikogruppe angehören, oder wenn Ihr Kind selbst einer Risikogruppe auf Grund von schweren Vorerkrankungen angehört. Diese SchülerInnen werden weiterhin über Fernlehre unterrichtet.

Da die Covid-19 Pandemie leider noch nicht vorbei ist, gilt es, den Unterricht bzw. Aufenthalt im Schulhaus den Hygienevorgaben entsprechend zu gestalten. Diese werden in der ersten Unterrichtsstunde am 18. und am 19. Mai nochmals genau mit den SchülerInnen besprochen.

Ich weise dringend darauf hin, dass der Tagesablauf in der Schule nicht mehr so sein kann, wie wir es bisher gewohnt waren. Die Hygienebestimmungen haben streng eingehalten zu werden, es geht um die Sicherheit der Gemeinschaft.

Generell wird der Einlass in das Schulhaus gestaffelt geplant: 7:30 Uhr, 7:40 Uhr,7:50 Uhr. Alle drei Eingänge in das Schulhaus (Maroltingergasse, Hasnerstraße, Marschnergasse) werden genutzt. Jede Gruppe/Klasse muss das Schulhaus durch den für sie bestimmten Eingang zur vorgegebenen Zeit betreten. Auch diese Einteilung entnehmen Sie bitte der Datei Gruppeneinteilung (siehe Anhang).

Jede/r Schüler/in muss sich schon vor dem Eintritt in die Schule den eigenen Mund- und Nasenschutz aufsetzen. Vor dem Schulhaus und bei Eintritt in das Schulgebäude sowie auch in der Schule muss der 1-Meter-Sicherheitsabstand eingehalten werden.

Im Eingangsbereich wird jeweils ein Schulwart bzw. die Schulärztin präsent sein, um die Hände Ihrer Kinder mit Desinfektionsmittel einzusprühen.

Achtung: Das Desinfektionsmittel muss mindestens 15 Sekunden – besser noch 30 Sekunden – einwirken. Daher bitte die Hände nicht sofort trockenreiben.

Danach begeben sich die SchülerInnen direkt in den laut Stundenplan vorgesehenen Klassenraum. Jede/r Schüler/in hat seinen/ihren zugeteilten Sitzplatz, der nicht getauscht werden darf. Dieser Sitzplan gilt für den Rest des Schuljahres.

Es muss einen Sitzplan geben, damit der Sicherheitsabstand gewährleistet ist und damit im Fall einer Infektion die Kontaktpersonen leichter ausfindig gemacht werden können.

Der Mund-Nasenschutz darf nur im Klassenraum am zugewiesenen Sitzplatz abgenommen werden.

Sobald sich die SchülerInnen durch die Klasse (Gang zum Waschbecken, um Hände zu waschen) bzw. im Schulhaus bewegen (Gang zur Toilette, Gang zum Spind), muss der Mund-Nasenschutz aufgesetzt werden.

Die Spinde dürfen nach den ersten beiden Schultagen nicht mehr genutzt werden. An den ersten beiden Schultagen werden Ihre Kinder die Gelegenheit haben, ihren Spind zu räumen. Der Klassenvorstand/die Klassenvorständin wird den Spindschlüssel nach der Räumung einsammeln. Die Räumung wird einzeln und während einer Stunde passieren. Das heißt, die SchülerInnen bringen ihre Bücher und Hefte täglich mit in die Schule und nehmen sie auch wieder mit nach Hause.

Auch die Toilettenbereiche und das Sekretariat dürfen nur einzeln aufgesucht werden – am besten während der Stunde. Falls man sich bei den WCs oder beim Sekretariat am Gang anstellen muss, ist der 1-Meter-Abstand einzuhalten (es gibt dementsprechende Bodenmarkierungen).

Das Buffet bleibt bis Schuljahresende geschlossen. Daher gibt es auch keinen warmen Mittagstisch. Ich bitte Sie, Ihren Kindern täglich eine Jause mitzugeben.

Da sich keine SchülerInnen-Gruppen am Gang versammeln dürfen, verbleiben die Kinder in den Pausen in ihren Klassenräumen.

Die SchülerInnen sollen sich mehrmals täglich die Hände waschen, der Klassenraum soll mehrmals gelüftet werden (mindestens einmal pro Stunde für 5 bis 10 Minuten).

Nach Unterrichtsende setzen sich die SchülerInnen den Mund-Nasenschutz auf und verlassen zügig und mit Sicherheitsabstand das Schulhaus durch denselben Ausgang, durch den sie die Schule betreten haben.

Die Klassenräume und Toilettenbereiche werden jeden Tag nach Ende des Unterrichts gereinigt und desinfiziert.

Eine Vorerhebung betreffend Betreuungstage und Nachmittagsbetreuung erfolgt ebenso wie die Anmeldung über das Formular im Anhang. Die Nachmittagsbetreuung können nur Schüler/innen besuchen, die im heurigen Schuljahr bereits in der Nachmittagsbetreuung angemeldet wurden.

Eine verbindliche Anmeldung für die Betreuungstage und für die Nachmittagsbetreuung wird wöchentlich erfolgen und muss aus organisatorischen Gründen bis spätestens Mittwoch 12 Uhr für die Folgewoche per Mail an den Klassenvorstand gemeldet werden. Die Betreuung erfolgt maximal im Ausmaß der Vormittagsstunden im Stundenplan.

Bitte melden Sie Ihr Kind für die Betreuungstage nur dann an, wenn wirklich zu Hause keine Betreuungsmöglichkeit vorhanden ist, denn Sinn und Zweck der Einteilung in Gruppen ist es ja, weniger SchülerInnen in der Schule zu haben, damit die Hygienebestimmungen eingehalten werden können und die Sicherheit der Schulgemeinschaft somit gewährleistet ist.

Für die Betreuung gilt: es gibt einen Sitzplan, der 1-Meter-Sicherheitsabstand ist einzuhalten, es gibt keine Treffen in Gruppen, es wird am Tisch gearbeitet. Es gibt keinen Sportunterricht, kein Herumlaufen, kein Schreien. Es gibt keinen körperlichen Kontakt untereinander!

Dasselbe gilt für die Nachmittagsbetreuung. Es gibt leider keine Möglichkeit für Ballspiele oder andere Gemeinschaftsbewegungsspiele.

Wenn Ihre Kinder krank sind oder sich nicht 100%-ig gesund fühlen, dürfen sie nicht in die Schule kommen bzw. werden nach telefonischer Rücksprache mit den Eltern sofort nach Hause geschickt!

Ich bitte Sie, sehr geehrte Eltern, Ihren Kindern zu erklären, dass sie sich strikt an die Hygienebestimmungen halten müssen, da sie ansonsten nicht in die Schule kommen können. Es geht um den Schutz und den Zusammenhalt aller.

Ich bin überzeugt, dass wir diese schwierige Situation gemeinsam meistern können und werden. In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein gutes Gelingen der Schulöffnung und bleiben Sie bitte gesund!

Elisabeth Gutenberg

Schulleitung GRG 16

Posted in Allgemein and tagged .