„Sind Gesetze für alle da?“ Lehrausgang der 2E in die Demokratiewerkstatt

Am 19. Dezember 2017 besuchte die 2E gemeinsam mit Prof. Gauges und Prof. Kreinecker die Demokratiewerkstatt und arbeitet im Rahmen des Workshops „Sind Gesetze für alle da?“ zu folgenden Themen: Wie entstehen in Österreich Gesetze, welche Möglichkeiten haben StaatsbürgerInnen im Rahmen der Demokratie mitzuarbeiten und wie ist die Macht in Österreich verteilt? Als Gesprächspartnerin stand uns die Bundesrätin Daniela Gruber-Pruner zur Verfügung, die unsere vielen Fragen zu diesen Themen geduldig beantwortete. Wie immer wurden wir von den Mitarbeiterinnen der Demokratiewerkstatt hervorragend betreut und am Ende konnten wir das Produkt unseres arbeitsintensiven Vormittags – eine Zeitung – in den Händen halten.

Veröffentlicht in Geschichte und verschlagwortet mit .