Virtuelle Schule – GRG 16

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, Liebe Kolleg*innen,
die nächsten Wochen stellen uns alle vor Herausforderungen und erfordern auch Rücksicht und Solidarität.
Auch im Bereich der virtuellen Schule ist der Grundsatz des guten gegenseitigen Miteinander wichtig.
Folgende Strategie zum virtuellen Lernen schlagen wir daher vor:
1. Auf bewährte Vorgangsweisen setzen: Überall, wo die virtuelle Kommunikation bereits erfolgreich funktioniert soll dies beibehalten werden (E-Mail, Gruppen)
2. Für diejenigen, die nach Möglichkeiten des digitalen Austausches suchen, erarbeiten wir eine gemeinsame Lösung, die auf der Website bekannt gegeben wird.
3. Mit Engpässen bei Online-Services rechnen. Der größte Lernplattformanbieter für Österreichischs Schulen, bei denen auch unsere Moodle-Instanz gehostet wird, ist seit 12.3.2020 wegen Überlastung immer wieder nicht erreichbar.
4. Infos und Anleitungen lesen und sich um einen digital-kompetenten Umgang bemühen – Bereitschaft selbst neue Dinge im Bereich der Informationstechnologie zu lernen.
5. Verlautbarte Kommunikationskanäle für Fragen und die Antwortsuche nutzen.
Wir sind äußerst bemüht, so gut wie möglich die IT-Services zu betreuen. Weitere Infos folgen.
Liebe Grüße
Oswald Comber im Namen des gesamten IT-Teams (Malek Khalek und David Unterweger)

Posted in Direktion.