Legasthenie

Legasthenie: 1.-4. – Klasse

 

„…aber als H. kommt war es mit der ruhe aus…alle sind erstaunnd…er steht um zehn urh auf… die sich ergärte…

er fink den onkel ab…“

 

Wir arbeiten mit Freude an der Verbesserung unserer Fehler!

 

Voraussetzung: Diagnostizierte Legasthenie

Ziel: Die Rechtschreibung als wichtige Teilkompetenz des Schreibens zu verbessern

Methoden:

  • Übungen zum Angstabbau und zur Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Auferksamkeitsübungen
  • Schreibeinheiten zu allgemeinen RS-Problemen
  • Spezielle Übungen für alle Symptombereiche (optisch, akustisch…)
  • Lesetraining
  • Einsatz von Coputerprogrammen
  • Memorierungsübungen
  • Laufdiktate u.v.m.