Tagesschulheim

Nachmittagsbetreuung (NBT)

Für SchülerInnen der Unterstufe bietet das GRG16 Maroltingergasse eine abwechslungsreiche Nachmittagsbetreuung nach der regulären Unterrichtszeit an.

Nachmittagsbetreuung

Öffnungszeiten: MO-FR von 11.55-18.00 Uhr

Der reguläre Betreuungsbetrieb beginnt in der zweiten Schulwoche. Ab Mittwoch der ersten Schulwoche findet bei Bedarf ein provisorischer Betrieb statt.

Die Kinder werden klassenstufenübergreifend in einem eigenen Bereich von LehrerInnen unserer Schule betreut. An schulfreien Tagen findet keine Nachmittagsbetreuung statt.

Warmer Mittagstisch (www.coolisstgesund.at)

Nach dem Unterricht gibt es die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen zu konsumieren. Es wird täglich frisch geliefert und von unseren Buffetbetreibern verwaltet und ausgegeben. Für aktuelle Preise siehe das Infomaterial von coolisstgesund.

Betreute Lernstunde

In einer verpflichtenden Lernstunde unterstützen Lehrpersonen die SchülerInnen in Kleingruppen beim Erledigen von Hausübungen.

Freizeitgestaltung

Es gibt je nach Gesamtgruppengröße eine tägliche NBT-Sportstunde. Parallel bzw. alternierend zur Sportstunde werden auch Kreativstunden aus den Bereichen Musik, Gestaltung und Theater angeboten. Ebenso kann die schuleigene Bibliothek zu ihren Öffnungszeiten besucht werden.

In den Kernzeiten werden außerdem mehrere, räumlich voneinander getrennte Stationen angeboten (z. B.: Tischtennis, Tischfußball, Gesellschaftsspiele, Lesen, Basteln).

Monatliche Kosten gestaffelt nach Betreuungstagen pro Woche derzeit:

1 Tag        26,40 €

2 Tage      35,20 €

3 Tage      52,80 €

4 Tage      70,40 €

5 Tage      88,00 €

Bei Bedarf kann im Stadtschulrat um Ermäßigung des Betreuungsbeitrages angesucht werden.

Anmeldung

Für Informationen zur Anmeldung besuchen Sie bitte den Elterninformationsabend zur NBT am Mittwoch, 5.9.2018 um 18.00 Uhr in der ersten Schulwoche.

Eine Abmeldung oder Reduktion der Betreuungstage/Woche ist nur zum Semesterwechsel möglich. Die Anzahl der Betreuungstage kann jedoch jederzeit erhöht werden, sofern noch Platz in der jeweiligen Gruppe ist. Betreuungstage (z.B. Verlegen von Montag auf Donnerstag) und -zeiten (bis 1620 statt 1530) können, falls notwendig, immer geändert werden.